30.11.2017 Kosten sparen beim Kühlen, Waschen und Trocknen

Die größten Energiesparirrtümer

Foto: Miele/Hausgeräte+

Details ansehen

Wir über uns

Firmengeschichte

Auf 40jährige Erfahrung mit Haus und Gewerbegeräte sowie Küchen kann heute Seniorchef Erwin Benz stolz zurück blicken. Nach 13 jähriger Tätigkeit beim Miele Werkkundendienst, wagte er 1976 den Schritt in die Selbstständigkeit.

Seither setzte die Firma ERWIN BENZ Miele Kundendienst und Verkauf ein Zeichen hinsichtlich Service und Kundenbetreuung. Im Januar 1999 kam Sohn Norbert nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung und mehrjähriger Erfahrung im Bereich Elektroinstallation, Hausgerätetechnik und Elektroeinzelhandel in den elterlichen Betrieb.

Mit dem neuen Namen BENZ HAUSGERÄTE und neuem Erscheinungsbild setzt er ein weiteres Zeichen für eine aufstrebende Kundenorientierte Zukunft. Mit Bestehen zum Betriebswirt d. Handwerks und Absolvieren eines mehrwöchigen Lehrganges für Geschäftsnachfolger im Handwerk bei Miele in Gütersloh konnte Norbert Benz weitere Akzente setzen.

Das Highlight der 28-jährigen Firmengeschichte war sicherlich die Errichtung des neuen Firmengebäudes 2003 im Gewerbegebiet, und natürlich die feierliche Neueröffnung am 18./19.Oktober.

Nach 5-jähriger Zusammenarbeit zu zweit, in der Betriebsform einer GbR zwischen Erwin und Norbert Benz, machte Erwin Benz mit 64 Jahren im Jahr 2004 den nächsten Schritt und übergab den Betrieb am 09.03.2004 in die Hände von Norbert Benz, der den Betrieb seitdem als Einzelunternehmen führt.

Das gut laufende Geschäft war nun ohne fremde Mithilfe nicht mehr zu stemmen, daher wurde am 03.01.2005 mit Michael Bauer der erste Mitarbeiter eingestellt.

Inhaber Norbert Benz erkannte eine Trendwende beim Energiesparen und den Beginn des Zeitalters zur Nutzung erneuerbare Energien und machte deshalb bald darauf eine einjährige Zusatzausbildung und Qualifikation zum Gebäudeenergieberater. Das Öl war teuer und der Photovoltaik-Boom begann durch das erste erneuerbare Energien Gesetz EEG, das eine 20 Jährige Einspeisevergütung von erzeugtem Solarstrom versprach. Bald entwickelte sich der Bereich „ Erneuerbare Energien“ mit Installationsarbeiten von Heizungswärmepumpen und Photovoltaikanlagen zum zweiten großen Standbein der Firma Benz Hausgeräte. Eine Änderung des Firmenlogos mit nun 3 modernen Piktogrammen und dem Zusatz „EnergieVision“ war der nächste Schritt in eine erfolgreiche Zukunft.

Durch einen tragischen Unfall verstarb am 20.08.2009 der Firmengründer Erwin Benz. Er hinterließ eine große Lücke. Seine Großherzigkeit, sein Humor und seine langjährige technische Erfahrung fehlte und war nicht zu ersetzen.

Kurz darauf (ab dem 01.09.2009) wurde der erste Ausbildungsvertrag der Firmengeschichte für eine Lehre zum Elektroniker mit der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik geschlossen. Mit Elektromeister Rolf Greß, der am 23.09.2011 eingestellt wurde, konnte ein weiterer sehr kompetenter Mitarbeiter gewonnen werden. Ein weiterer Meilenstein sowie eine Erweiterung des Aufgabengebietes ergab sich im Jahre 2015 mit der Übernahme des Werkkundendienstes für Liebherr Kühl- und Gefriergeräte.

Das aktuelle Aufgabengebiet umfasst ein sehr großes Spektrum: Vom Wechsel einer Glühbirne in eine LED Energiesparlampe über den Verkauf und Service hochwertiger Hausgeräte bis hin zur 100 % Autarkie -erreichbar mit eigenerzeugtem Solarstrom in Kombination mit modernen Stromspeichern.

Online Energiecheck

Benz Hausgeräte Online Energiecheck

Hier können Sie eine Kurzanalyse Ihres Gebäudes durchführen. Dafür benötigen Sie nur die Eckdaten Ihres Hauses.

Direkt zum Online Energiecheck

Ladengeschäft

Wir beraten Sie gern und kompetent. Besuchen Sie uns in unserem Ladengeschäft.


Beratung vor Ort...

Partner

Firmen und Hersteller mit denen wir erfolgreich zusammenarbeiten.


Zu unseren Partnern...

e-masters

Eine starke Gemeinschaft selbstständiger Elektrofachbetriebe in Europa.

Mehr zu e-masters...

Referenzen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Leistungen.


Einige unserer Referenzprojekte...

Aktuelle Produkte und Themen

Lernen Sie die neusten Produkte aus der Branche kennen.

Zu den Nachrichten...